Link zur Startseite

Präsentation der umfassenden Aktivitäten der steirischen Volkskultur: "Wir leben Steiermark 2019"

Monika Primas, Geschäftsführerin der Volkskultur Steiermark GmbH und Kulturlandesrat Christopher Drexler präsentieren die frisch erschienene Publikation „Wir leben Steiermark. Zahlen.Daten.Fakten 2019“ © steiermark.at/Streibl
Monika Primas, Geschäftsführerin der Volkskultur Steiermark GmbH und Kulturlandesrat Christopher Drexler präsentieren die frisch erschienene Publikation „Wir leben Steiermark. Zahlen.Daten.Fakten 2019“
© steiermark.at/Streibl

Erstmals seit 25 Jahren werden Kultur und Volkskultur in der Steiermärkischen Landesregierung in einem Ressort verantwortet - von Kulturlandesrat Christopher Drexler. In dieser Funktion konnte der Landesrat nun erstmals den gemeinsamen Tätigkeitsbericht der Volkskultur Steiermark GmbH, der volkskulturellen Verbände und fachverwandten Institutionen entgegennehmen.

Der Blick auf das Vorjahr zeigt, wie stark unser gesellschaftliches Leben von der steirischen Volkskultur geprägt ist. Die Corona-Krise macht deutlich, wie sehr die zahlreichen Aktivitäten fehlen. Dass die Steirerinnen und Steirer aber auch - oder gerade - in einer Krisensituation ihre Werte, Bräuche und Traditionen hochhalten, hat die Aktion Externe Verknüpfung „Dahoamsteirern" bewiesen, die Kulturlandesrat Christopher Drexler gemeinsam mit der Volkskultur Steiermark GmbH in den Tagen des „Lockdowns" initiiert hat.

Im Jahr 2019 haben es die steirischen Blasmusikkapellen auf unglaubliche 12.836 Ausrückungen gebracht. 10.000 aktive Chorsängerinnen und -sänger waren unter anderem an 1.000 Musikantenstammtischen in steirischen Wirtshäusern beteiligt. Die steirischen Trachtenverbände zählen 12.000 Mitglieder, 212 Termine für „Offenes Volkstanzen" wurden abgehalten. Und nicht zuletzt wurde 44 steirischen Museen im Vorjahr das „Österreichische Museumsgütesiegel" verliehen. Diese und noch viele weitere interessante Fakten über die steirische Volkskultur und ihre Verbände, sind in der frisch erschienenen Publikation der Volkskultur Steiermark GmbH „Wir leben Steiermark. Zahlen.Daten.Fakten 2019" veröffentlicht.

Kulturlandesrat Christopher Drexler: „Diese Publikation führt uns in beeindruckender Weise das große Engagement und die unschätzbar wertvolle Arbeit unserer volkskulturellen Verbände und Vereine mit ihren tausenden Mitgliedern vor Augen. Das gesellschaftliche Leben in der Steiermark ist geprägt von unserer Volkskultur. Sie wird auch einen wesentlichen Beitrag zum Aufbruch aus der Corona-Krise leisten und ich hoffe, dass sie möglichst bald wieder in ihrer ganzen Breite und Vielfalt stattfinden kann."

„Wir leben Steiermark. Zahlen.Daten.Fakten 2019" steht allen Interessierten Externe Verknüpfung online als Flipbook zur Verfügung. Monika Primas, Geschäftsführerin der Volkskultur Steiermark GmbH, die für die Herausgabe verantwortlich zeichnet: „Der vorliegende Tätigkeitsbericht ist nicht nur eine Art Leistungsschau, sondern zugleich Sinnbild für die lebendige, facettenreiche und bestens vernetzte Volkskulturlandschaft in der Steiermark." 

 
Zahlen & Daten 2019 - ein kleiner Einblick:
12.836 Ausrückungen steirischer Blasmusikkapellen
10.000 aktive Chorsängerinnen und -sänger
1.000 Musikantenstammtische in steirischen Wirtshäusern
12.000 Mitglieder in steirischen Trachtenverbänden
212 Termine „Offenes Volkstanzen"
44 steirische Museen, die mit dem „Österreichischen Museumsgütesiegel" ausgezeichnet wurden

Buchdaten:
Volkskultur Steiermark (Hg.): Wir leben Steiermark! Zahlen.Daten.Fakten 2019
Graz, Volkskultur Steiermark, 2020.
136 Seiten, Softcover
Zum Download: Externe Verknüpfung HIER

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).