Link zur Startseite

"A steirische Roas" - am 7. September in Leutschach an der Weinstraße

"Steirische Roas" an der Weinstraße (Grenztisch) © TV Südsteirische Weinstraße
"Steirische Roas" an der Weinstraße (Grenztisch)
© TV Südsteirische Weinstraße

Nach dem stimmungsvollen Auftakt am Altausseer See geht die „Steirische Roas" unter Patronanz von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und in Kooperation mit der Volkskultur Steiermark GmbH und den volkskulturellen Verbänden am 7. September weiter, und zwar in die Südsteiermark nach Leutschach. Ein vielfältiges, volkskulturelles Programm erwartet die Besucherinnen und Besucher bei einer kulinarischen Weinberg-Wanderung. Den Ausgangspunkt bildet das Weingut Mahorko, weiter geht's dann an der Glanzer Kellerstraße und zum Grenztisch.

Programm:

Weingut Mahorko:

10.00 Uhr Feldmesse mit Pfarrer Mag. Werner Marterer,
umrahmt vom Bläserensemble und dem Steirischen Jägerchor

10.45 Uhr Eröffnung und Vorstellung der Mitwirkenden

11.00 Uhr Frühschoppen:
Marktmusikkapelle Arnfels
Volkstanzgruppe Hengsberg
Südsteirische Cuvee Musi
„Die Tracht der Steiermark" - Trachtenschau des Steirischen Heimatwerks

11.00 bis 17.00 Uhr: Kulinarische Weinberg-Wanderung
mit Musikanten, Tänzern, Sängern, Mundartdichtern und Kunsthandwerk


Mitwirkende Gruppen und Akteure/Örtlichkeiten:

- Volkstanzgruppe St. Nikolai
Die Volkstanzgruppe aus St. Nikolai im Sausal wird gemeinsam mit der „Muskateller Musi" im Weingut Gästezimmer Gamser für gute Stimmung sorgen.

- Kunsthandwerk
Diverse Kunsthandwerker werden bei der Gamser Kapelle ihre besonderen Tätigkeiten (Klöppeln, Filzen, Korb flechten, Drechseln) vorstellen.

- Stammtisch Musi
Familienweingut Oberer Germuth

- Südsteirische Cuvee Musi
Weingut Hotel Restaurant Mahorko

- Brandl-Sänger
Weingut Buschenschank Germuth Stammhaus und Weingut Zirngast

- Martin Pronegg - Duo
Verkostungsgwölb Mahorko

- Leib & Sö´l Musi
Spielen auf bei: Gamser Kapelle, Verkostungsgwölb Mahorko, Weingut Buschenschank Germuth Stammhaus und Weingut Zirngast

- Mikula & seine Oberkrainer
Spielen auf bei der Gamser Kapelle und beim Grenztisch

 - Kipferl-Trio
Weingut Deutschmann

- Steirischer Jägerchor
Zu hören beim Weingut Hotel Restaurant Mahorko und beim Grenztisch

- Marktmusikkapelle Arnfels
Weingut Hotel Restaurant Mahorko

- Volkstanzgruppe Hengsberg
Weingut Hotel Restaurant Mahorko

- Flügelhornduo Heimschuh
Zu hören beim Grenztisch und beim Klapotetz

- Heimatdichter
Der Autor Karl Oswald bewahrt mit seinen Geschichten Althergebrachtes und würdigt die Leistungen vorangegangener Generationen. Er tritt beim Klapotetz und beim Grenztisch auf.

Peter Stelzl begeistert beim Verkostungsgwölb Mahorko Jung und Alt mit Erzählungen über sagenhafte Erscheinungen und Ereignisse in der Südsteiermark.

Frau Sabine wird Sie auf dem Weg vom Verkostungsgwölb Mahorko zum Germuth Stammhaus bestens unterhalten! In ihrem Programm verbindet sie Geschichten und Märchen mit Kabarett und nimmt das „Liebe Leben" aufs Korn.

- Trachtenschau des Steirischen Heimatwerks - „Die Tracht der Steiermark"
Im Weingut Hotel Restaurant Mahorko.

- Flügelhornduo „Die Aufblos´nan"
Zu hören beim Weingut Buschenschank Germuth Stammhaus und beim Weingut Zirngast

- Muskateller Musi
Spielen auf beim Weingut Gästezimmer Gamser

Info

Externe Verknüpfung Pogrammfolder zum Download
Externe Verknüpfung Übersichtsplan zum Download

Weitere Fragen zur Veranstaltungsserie „A Steirische Roas"

Infotelefon: +43/3842/24244-11, E-Mail: info@tiqa.at, Externe Verknüpfung www.steirische-roas.at

Möglichkeit zur An- und Rückreise per Bus:

Hinfahrt:

Abfahrtszeit: 08:30 Uhr, ab Graz/Bahnhof, an Weingut Mahorko 

​Weitere Zustieg-Möglichkeiten:
Graz / Graz P&R Webling, Abfahrtszeit: ca. 08:45 Uhr
Gralla / P&R Autobahn, Abfahrtszeit: ca. 09:15

​Rückfahrt: 

Abfahrtszeit: ca. 17:15 Uhr (nach Ende der Veranstaltung), ab Weingut Mahorko
Weitere Ausstieg-Möglichkeiten: Siehe oben.

Preis für Hin- & Rückfahrt: € 19,-
Buchung unter +43/3183/84 44 21
(Plätze nur nach vorheriger verbindlicher Reservierung!)

Die „Steirische Roas" ist weiters zu Gast am:

- 21. September 2019 am Grünen See in Tragöss
Der Sieger aus der ORF Sendung „9 Plätze - 9 Schätze" ist Gastgeber einer besonderen „Steirischen Roas" rund um den Kraftplatz Grüner See.

- 05. Oktober 2019 am Leopoldsteinersee in Eisenerz
Der sagenumwobene Leopoldsteinersee, Sieger der „Wasserperle" Steiermark, heißt alle Be-sucherinnen und Besucher der „Steirischen Roas" besonders herzlich willkommen.

- 27. Oktober 2019 - Krönender Abschluss am Schöckl Plateau
Mit einem fulminanten Abschluss endet für das Jahr 2019 die „Steirische Roas" am Hausberg der Grazer. Geballt wird die Kraft der Steirischen Volkskultur in der so besonderen Region „Hügel- und Schöcklland" zu spüren sein.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).