Link zur Startseite

"A steirische Roas" - am 25. August am Altausseer See

"Steirische Roas" am Altausseer See © Altaussee Schifffahrt
"Steirische Roas" am Altausseer See
© Altaussee Schifffahrt

Einer der schönsten Rundwanderwege im Salzkammergut erwartet alle Gäste bei der „Steirischen Roas" in Altaussee. Herrliche Ausblicke zur Trisselwand, zum Loser und zu den Gletschern des Dachsteinmassivs, machen den Weg um den See in Kombination mit der breiten Palette der Steirischen Volkskultur zu einem unvergesslichen Erlebnis. Auf Grund der vielen, am Seeufer befindlichen Bankerl, eignet sich der Weg gleichsam für Familien wie auch ältere Personen. Der Rundweg ist barrierefrei.

Wer den ca. 7 km langen Rundweg abkürzen möchte, der ist gerne eingeladen, den Weg bis zur berühmten „Seewiese" mit dem Solarschiff der Altaussee Schifffahrt zurückzulegen.

Die „Steirische Roas" am Altausseer See garantiert allen Besucherinnen und Besuchern unvergessliche Eindrücke und eine vielfältige, steirische Volkskultur.

Programm:

Seepark am Altausseer See:

10.30 Uhr Feldmesse mit Pfarrer Dr. Michael Unger umrahmt von der Salinenmusik Altaussee und dem Männersextett „Gestern & Heut"

11.15 Uhr Vorstellung der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler

11.30 Uhr Eröffnung der „Steirischen Roas" durch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer

17.00 Uhr Ende der künstlerischen Darbietungen


Örtlichkeiten/Akteure:

Am Schiff der Altaussee Schifffahrt:
Männersextett „Gestern & Heut" / „Der Steirische Prinz" (Franz Gollner) / Bläserensemble „Die Bergler" auf Plätte

Fischerhütte vor dem Hotel am See - Seeresidenz:
MGV Liedertafel Irdning

Kahlseneck - „Jausenstation für Feinschmecker":
Volksmusikensemble „D'Zommglaubten"

Kaltenbrunn - „Das Panoramaplatzl am See":
Volksmusikensemble „Gstrichen Vui" / „Altstrassner Pascha" / „Lupitscher Bläserquartett" / Kunsthandwerk Kulinarik

Bucht vor der Seewiese:
Steirischer Heimatdichter Anton Wilfinger

Anlegestelle Altaussee Schifffahrt „Seewiese":
„Der Steirische Prinz" (Franz Gollner) / Bläserensemble der Salinenmusik Altaussee auf der Plätte / Männersextett „Gestern & Heut"

Wirtshaus „Jagdhaus Seewiese":
Volksmusikensemble „Ausseer Geigenmusi"

Wirtshaus „Seewiese":
Volksmusikensemble „AltBadSeer" / „Altausseer Volkstanzgruppe" / „Die Tracht der Steiermark" - Steirisches Heimatwerk

Lechthütte:
Bläserensemble „Die Bergler" auf Plätte

Panoramaplatz „Seeblick":
Steirischer Heimatdichter Anton Wilfinger

Wirtshaus „Strandcafé":
Volksmusikensemble „Krenslehner Musi"

Am Seestrand:
Bläserensemble der Salinenmusik Altaussee auf der Plätte

Hotel „Seevilla":
Volksmusikensemble „Seitlzupf Musi"


Mit dem Bus zu den Austragungsorten der „Steirischen Roas":

Aus den Regionen der Steiermark hat man die Möglichkeit, mit Komfortbussen der Fa. WEISS Busreisen bequem zum Veranstaltungsort und wieder nach Hause zu reisen.
Information/Anmeldung zur Busfahrt: +43 3183 8444 -21, E-Mail: jakob@weiss-busreisen.at


Die „Steirische Roas" ist weiters zu Gast am:

- 07. September 2019 in Glanz an der Weinstraße
Mit Ausgangspunkt beim Weingut Mahorko begibt sich die „Steirische Roas" auf die „kulinarische Weinberg Wanderung" an der Glanzer Kellerstraße und dem Grenztisch.

- 21. September 2019 am Grünen See in Tragöss
Der Sieger aus der ORF Sendung „9 Plätze - 9 Schätze" ist Gastgeber einer besonderen „Steirischen Roas" rund um den Kraftplatz Grüner See.

- 05. Oktober 2019 am Leopoldsteinersee in Eisenerz
Der sagenumwobene Leopoldsteinersee, Sieger der „Wasserperle" Steiermark, heißt alle Be-sucherinnen und Besucher der „Steirischen Roas" besonders herzlich willkommen.

- 27. Oktober 2019 - Krönender Abschluss am Schöckl Plateau
Mit einem fulminanten Abschluss endet für das Jahr 2019 die „Steirische Roas" am Hausberg der Grazer. Geballt wird die Kraft der Steirischen Volkskultur in der so besonderen Region „Hügel- und Schöcklland" zu spüren sein.


Fragen zur Veranstaltungsserie „A Steirische Roas"
Infotelefon: +43/3842/24244-11, E-Mail: info@tiqa.at



War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).