Link zur Startseite

Impressionen vom Volkskulturtag beim Steiermark-Frühling am Wiener Rathausplatz

Beim diesjährigen Sterneinmarsch steirischer Blasmusikkapellen auf den Wiener Rathausplatz am Morgen des 13. Aprils 2019 konnten die Besucherinnen und Besucher des Steiermark-Frühlings die musikalischen Beiträge des Musikvereins Pogier (Stadtgemeinde Kapfenberg), der Eisenbahner Stadtkapelle Knittelfeld und der Trachtenkapelle Pichl an der Enns (Stadtgemeinde Schladming) genießen. Am Nachmittag stand das steirische Osterbrauchtum im Mittelpunkt des Geschehens und die Gäste wurden nicht nur zum Palmbuschenbinden mit dem Österreichischen Freilichtmuseum Stübing sowie zum Bemalen von Ostereiern und Bedrucken von Stofftüchern eingeladen, sondern konnten auch die regional unterschiedlichen Ausführungen von Palmbuschen in der Steiermark kennenlernen.

Die Trachtenkapelle Pichl an der Enns beim Sterneinmarsch.Die Eisenbahner Stadtkapelle Knittelfeld beim Einzug in den Rathausplatz.Der Musikverein Pogier spielt am Wiener Rathausplatz auf. Gemeinsames Aufspielen der Blasmusikkapellen am Wiener Rathausplatz.Gemeinsames Aufspielen der Blasmusikkapellen am Wiener Rathausplatz.Gemeinsames Aufspielen der Blasmusikkapellen am Wiener Rathausplatz.Trachtenkapelle Pichl an der Enns.Trachtenkapelle Pichl an der Enns.Die Kapellmeister der Musikvereine mit Dr. Monika Primas (Volkskultur Steiermark) und Dir. Erich Neuhold (Steiermark Tourismus). Palmbuschenbinden mit dem Österreichischen Freilichtmuseum Stübing.Ostereier-Bemalen am Rathausplatz.Ostereier-Bemalen am Rathausplatz.Palmbuschen aus unterschiedlichen steirischen Regionen.Palmbuschen der Korbflechter aus Stainz bei Straden (Thermen- und Vulkanland Steiermark) Palmbuschen aus Mariazell.Palmbuschen aus dem Ausseerland.Palmstange aus Haus im Ennstal.
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).