Link zur Startseite

Viel Volkskultur beim Steiermark-Frühling in Wien

Im Steiermarkdorf am Wiener Rathausplatz konnten die BesucherInnen von 6. bis 9. April 2017 wiederum die steirische Lebensart kennenlernen sowie in Urlaubsangeboten der Grünen Mark gustieren. Am Samstag war wiederum die steirische Volkskultur stark am Rathausplatz vertreten. Um 10 Uhr morgens begann das Programm bereits mit einem lautstarken Ratschenumzug der Kindertanzgruppe des Trachtenvereins Murtaler-Pernegg durch das Steiermarkdorf, gefolgt von einem Sterneinmarsch des Musikvereins Wenigzell, der Musikkapelle Södingtal sowie der Werkskapelle Zellstoff Pöls. Im Anschluss erfuhr man Wissenswertes zur steirischen Tracht beim Ausseer Trachtentreffen, konnte sich beim Freilichtmuseum Stübing einen vorort gebundenen Palmbuschen mitnehmen oder beim Ratschenbauer Franz Ederer beim Bau einer Ratsche selbst Hand anlegen. Die Volkskultur Steiermark GmbH war zudem mit einem kleinen Stand samt Informationsmaterial der volkskulturellen Verbände am Rathausplatz vertreten.

RatschenumzugMusikverein WenigzellMusikkapelle SödingtalWerkskapelle Zellstoff PölsErich Neuhold und Dr. Monika Primas mit den Stabführern bzw. Obmännern der drei steirischen BlaskapellenPalmbuschenbinden beim Freilichtmuseum StübingVolkskultur-Infostand
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).