Link zur Startseite

ZUKUNFTSGEMEINDEWETTBEWERB STEIERMARK 2016

Lebenswerte DORF-, MARKT- und HAUPTPLÄTZE gesucht!

GEMEINDEWETTBEWERB DES JAHRES
Wir wollen mit dem diesjährigen Wettbewerb ZUKUNFTSGEMEINDE STEIERMARK die für lebenswerte Plätze verantwortlichen Akteure in der Steiermark vor den Vorhang bitten. Zeigen Sie uns Ihre Plätze, auf denen der Lebenswert für Menschen Priorität genießt. Mit Ihrer Hilfe können wir derlei zukunftsweisende Orte in den Gemeinden, Initiativen und Lebenswerke herausragender Persönlichkeiten im Rahmen einer würdigen Prämierungsfeier in Graz gemeinsam mit den Landeshauptleuten Hermann Schützenhöfer und Mag. Michael Schickhofer auszeichnen.
Der Wettbewerb ist für alle offen und nicht an etwaige Mitgliedschaften etc. gebunden. In den einzelnen Kategorien werden die Nominierten für ihre Verdienste in der Steiermark prämiert. Auf Gendergerechtigkeit wird bei der Auswahl der Siegerinnen und Sieger geachtet. Wichtig für die Auszeichnung ist das sichtbare und objektiv nachvollziehbare persönliche Engagement der zur Prämierung Vorgeschlagenen bei der Umsetzung von steirischen Initiativen in einer oder mehreren Kategorien des Wettbewerbs. Vorschlagsberechtigt sind alle steirischen Körperschaften, Gemeinden, Regionen, Behörden, Verwaltungen, Kammern, Institutionen, Verbände, Vereine, Arbeitsgemeinschaften, juristische Personen, Einzelpersonen und andere mehr.

Die Initiative ZUKUNFTSGEMEINDE STEIERMARK wird zum elften Mal durchgeführt. Es handelt sich dabei um ein Projekt des Steirischen Volksbildungswerkes und des Landes Steiermark, Ressort Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Ressort Landeshauptmann-Stv. Mag. Michael Schickhofer. Sie ist von der Weiterbildungsakademie Österreich als Bildungsveranstaltung vor Ort anerkannt.

Bestellen kann man den Folder und das Anmeldeformular auch im Steirischen Volksbildungswerk, telefonisch unter 0316 / 32 10 20 oder schriftlich mittels E-Mail: office@volksbildung.at

Bitte schicken Sie das ausgefüllte Externe Verknüpfung Anmeldeformular mit allen Beilagen bis spätestens 30. November 2016 an das Steirische Volksbildungswerk ZUKUNFTSGEMEINDE STEIERMARK, Herdergasse 3, 8010 Graz.

Nähre Informatinen finden Sie Externe Verknüpfung hier.